AREA98 die jungen und frechen italienischen Marken für junge und jung gebliebene Frauen

Einladung zur:

Vorstellung des neuen italienischen Brillen-Designs am 03.11.2017 von 9°° bis 18:30Uhr und am 04.11.2017 9°°-13°°Uhr, bei einem Glas Sekt oder Orangensaft.

Nutzen Sie unser Einführungsangebot vom 03.11.2017 bis 18.11.2017. Für Einzelheiten klicken sie bitte auf das Bild.

A98-Angebot


Jetzt neu: Autorisierter Händler des Orcam-Systems

Orcam ist ein kleines und unauffälliges Vorlesesystem, welches an fast jede Brille montiert werden kann. Es kann Texte vorlesen, Gesichter und abgespeicherte Produkte erkennen und ist damit eine wertvolle Hilfe für Menschen mit starken Seheinschränkungen.

Weitere Informationen zum Produckt!

Produktvideo

OrCam Zertifikat Tobias Berthold

Orcam-Zertifikat Michael Berthold


Bei uns sind auch die Kleinen groß!

Neue Qualifizierung "Spezialist für Kinderoptometrie" verliehen von der Wissenschaftlichen Vereinigung für Augenoptik und Optometrie (WVAO)


Zertifikat Spezialist für Kinderoptometrie

Am 12.06.2016 wurde Herr Michael Berthold, Augenoptikermeister und "anerkannter Fachberater für Sehbehinderte" (WVAO), nach einer Vielzahl von Wochenend-Seminaren und mehreren Zwischenprüfungen, als erster Augenoptiker in der Region mit dem Zertifikat "Spezialist für Kinderoptometrie" des WVAO ausgezeichnet. Gerade die stetig zunehmenden Fehlsichtigkeiten im Kindesalter und die speziellen Anforderungen bei der Versorgung von Kindern veranlasste uns zur Weiterbildung zu Gunsten unserer Kleinsten.

Dies unterstreicht unsere seit Jahren geltende Devise: "Bei uns sind auch die Kleinen groß!"

Neues mobiles Bildschirmlesegerät

Traveller HD in Gebrauch

Mobilität für jeden Anspruch

Der Name ist Programm! Denn mit nur 1.995 g ist der Traveller HD ist eine neue,leicht zu transportierende, elektronische Sehhilfe und die passende  Schutztasche ist im Lieferumfang gleich mit enthalten. Dank des langlebigen Akkus bleiben Sie mobil, egal ob zu Hause, auf Reisen, in der Schule oder im Beruf! Lesen wann und wo immer Sie möchten!

Einfache Bedienung Image title

Nur einmal auf die Verriegelungstasten links und rechts drücken und der Bildschirm stellt sich automatisch auf. Danach einschalten und der Traveller HD ist einsatzbereit. Durch die übersichtlichen und leicht bedienbaren Tasten ist das Lesen mit dem Traveller HD kinderleicht. Auch Ihre bevorzugten Einstellungen, wie die unterschiedlichen, kontrastreichen Lesefarben, lassen sich über die großen, gut lesbaren Bedienelemente ganz leicht auswählen. Und wenn Sie fertig mit Lesen sind, klappen Sie den Traveller mit einem Knopfdruck wieder zusammen und schon ist er wieder reisebereit.

Slide & Read-Technologie

Image title

Als einziges mobiles Bildschirmlesegerät verfügt der Traveller HD über die neue „Slide & Read“- Technologie, die ein ruckelfreies und entspanntes Lesen garantiert: Zeile für Zeile, Absatz für Absatz!

Quelle: Optelec GmbH

Für weitere Fragen, Informationen und Geräte-Demonstration stehen wir ihnen gerne persönlich zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie dazu bitte einen Termin mit unseren „anerkannten Fachberatern für Sehbehinderte“(WVAO).

Tel.: 0721-55 21 79

TES-Therapiemit OkuStim®

Neue Perspektiven bei Retinitis pigmentosa

Bei der Retinitis pigmentosa (RP) wird durch den Verlust von Rezeptoren in der Netzhaut das Gesichtsfeld zunehmend kleiner. Bisher gab es keine zufriedenstellende Therapie, die die schrittweise Einschränkung des Gesichtsfeldes aufhalten oder sogar umkehren konnte.

Image title

Jetzt bietet die transkorneale Elektrostimulation (TES) von Okuvision die Chance den Verlauf der Erkrankung positiv zu beeinflussen.

Test bei über 200 Patienten

Sie wurde vom Expertengremium aus Ärzten und Vertretern der Patientenorganisation Pro Retina laut der aktuellen Studienlage als sicher eingestuft und wurde bei annähernd 200 Patienten im Rahmen von Studien auch über längere Zeiträume angewendet.



Pilotstudie mit positiven Auswirkungen

Es ist jetzt möglich mehrere sogenannte neuroprotektive Wachstumsfaktoren zu aktivieren und dadurch einen zellerhaltenden Effekt in der Netzhaut zu erzeugen. Die Pilotstudie der Universitäts-Augenklinik Tübingen (UTK) zeigt das TES sicher ist und positive Auswirkungen auf den Krankheitsverlauf hat.

Eine weitere Langzeitstudie „ESTII“ der Klinik bestätigt die Sicherheit und deutet auf eine Verlangsamung des Krankheitsbildes hin.

In den Kompetenzzentren bestimmt der Augenarzt den Schwellenwert, legt die notwendige Stromstärke des Reizstromes und den Therapieverlauf fest.

Die Adressen der Therapiezentren finden Sie hier.

Die Versorgung mit Produkten und die Stimulationssitzungen können dann entweder in den Therapiezentren oder bei zertifizierten Low-Vision-Optikern in Ihrer Nähe erfolgen.

Die Optik Arnold GmbH gehört selbstverständlich dazu. Erfahren Sie mehr über den Low Vison Bereich.